bootshaus

Sa 31/08/2019

KitKatClub

Uhrzeit: 22:00 Uhr

Eintritt: 25 Euro Abendkasse (kein VVK)

Infos: www.vault-events.de/kitkatclub

 

STRICT SEXUAL FANTASY DRESSCODE | Einlass vorbehalten!

 

Grundsätzlich immer willkommen: Fetisch - Lack - Leder - Latex - Gummi - Plastik - Metall - Nylon - Gothic -  Kostüm - Uniform - Drag - Burlesque - Straps - Heels - Strass - Barock - Rock - Kilt - Punk - Bodypainting -  extravagant elegante Abendgarderobe - fantasievolle Accessoires - Style - Kink - Frech - Pornös - Glamour - Make Up - Glitter - Glitzer - Bunt - Schrill - Extravagant - Verrückt | Originalität zählt!

 

NO GOs: normale Straßenkleidung - Straßenanzüge - Jeans - Sportkleidung – Turnschuhe/Sportschuhe | Riskant bis ungeeignet: Baumwollunterwäsche - normale (auch schwarze!) Stoffhosen - Camouflage - WetLook | Eine wichtige GRUNDREGEL als Orientierungshilfe: sofern Du mit Deinem Outfit durch die Innenstadt schlendern kannst, ohne dass sich jemand nach Dir umdreht, liegst Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch!

Und wer sich hinsichtlich der "passenden Schale" unsicher ist, empfehlen wir zur Überwindung unserer strikten Einlasskontrolle das Mitführen einer optionalen "zweiten Hülle".

 

Umkleidebereich + bewachte Garderobe

 

DJ LineUp:

 

Clark Kent 

Jam El Mar 

Ben Manson 

 

ELEMENTS:

 

* Blacklite “KitKatClub” Artwork by Victor Calma

* Turbo Imbiss | Currywurst + Pommes

* Loonyland “Crazy Space” Decoration *

* S/M-Fetisch-Spielmöbel

* Frische Früchte Service

* Blacklite Bodypainting

* Surreal Projections

* Kinky Candy Crew

* VAULT Polaroids

* Raucherbereich

* Massagen

 

// KitKatClub Sommernachtstraum //

 

Alexa van Hell und ihre charmant-autoritäre Einlasscrew aus dem Berliner KitKatClub freuen sich am 31. August auf gewagte Inspirationen sinnlicher Fantasiewesen, grell schillernde Charaktere und anderweitig extravagante Nachgestalten – frei nach der Devise „Verkleide Dich nicht, sondern erfinde Dich neu“! Am letzten Augustsamstag öffnen sich die Schleusen des BOOTSHAUS zur spätsommerlich zügellosen Extravaganza mit spektakulärer Loonyland „Crazy Space“ Decoration, Psychedelic Bodypainting, Massagen, „Boy and Girl“ Candyservice sowie den allerseits hochgeschätzten Kitty Polaroids. Darüber hinaus im grandiosem „Outdoor“ Atrium mit Surreal Walking Acts, Raucherparadies und Currywurst Deluxe Die simple Formel für den Einlass in das hedonistische Wunderland beinhaltet (1) eine tolerante Grundeinstellung, (2) Kommunikationsbereitschaft und (3) die Berücksichtigung des vorgegebenen "Sexual Fantasy Dresscode". Willkommen ist grundsätzlich ALLES, das die Attribute "Sinnlich" und "Fantasie" kreativ berücksichtigt. 

 

Ein ausgewiesenes „Signet“ des KitKatClub @ Bootshaus ist der einzigartig energetische Dancefloor. Am 31.08. an den Decks eindrucksvoll besetzt mit Jam El Mar, gemeinsam mit Mark Spoon als „Jam & Spoon“ und mit DJ Dag als „Dance 2 Trance“ einer der legendärsten Protagonisten der internationalen Trance DJ Community | und mit „The Age Of Love (Watch Out For Stella Club Mix)“ Schöpfer einer der zeitlos brillantesten Trancehymnen. An seiner Seite der Pariser Ben Manson, der seit Jahren die Gayszene weltweit mit seinen unwiderstehlich druckvollen DJ Sets begeistert. Und last but not least Clark Kent, KitKatClub Resident DJ Legende und Meister der sinnlichen Beats, der bereits annähernd jeden maßgeblichen Fetisch-Dance-Event europaweit zum Kochen gebracht hat.

 

Das BOOTSHAUS verwandelt sich in eine sinnliche Fantasiewelt – geprägt durch die einzigartigen Schwarzlichtbilder des Berliner Szenekünstlers Vigor Calma, einer wahrhaft spektakulären Psychedelic Blacklite Fantasy Deco sowie dem Anlass angemessenem S/M-Fetischmobiliar. Der international renommierte Kölner Technoclub selbst ist seit vielen Jahren einer der angesagtesten Locations für exzellente elektronische Tanzmusik. Und aktuell auf Platz 8 der 100 besten Technoclubs WELTWEIT! Insofern feiert hierzulande keine Location länger, lauter, wilder, ekstatischer!

 

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

 

KitKatClub Cologne ist eine authentische Adaption des 1994 gegründeten und in Berlin ansässigen KitKatClub. Der KitKatClub, unangefochten einer der fantasievollsten Undergroundclubs weltweit, definiert sich als avantgardistischer Nachtclub, der die Traditionen der „verruchten“ Berliner Clubs der „Goldenen Zwanziger“ aufgreift. Der KitKatClub fusioniert multimediale und künstlerische Elemente zum innovativen Konzept im Sinne des avantgardistischen Zeitgeistes.

 

LIVE THE HEDONISTIC SPIRIT!

KitKatClub