bootshaus

So 03/03/2019

KitKatClub

Uhrzeit: 22:00 Uhr

Eintritt: 25 Euro Abendkasse (kein VVK)

Infos: www.vault-events.de/kitkatclub

 

STRICT SEXUAL FANTASY DRESSCODE | Einlass vorbehalten!

 

Grundsätzlich immer willkommen: Fetisch - Lack - Leder - Latex - Gummi - Plastik - Metall - Nylon - Gothic -  Kostüm - Uniform - Drag - Burlesque - Straps - Heels - Strass - Barock - Rock - Kilt - Punk - Bodypainting -  extravagant elegante Abendgarderobe - fantasievolle Accessoires - Style - Kink - Frech - Pornös - Glamour - Make Up - Glitter - Glitzer - Bunt - Schrill - Extravagant - Verrückt | Originalität zählt!

 

NO GOs: normale Straßenkleidung - Straßenanzüge - Jeans - Sportkleidung – Turnschuhe/Sportschuhe | Riskant bis ungeeignet: Baumwollunterwäsche - normale (auch schwarze!) Stoffhosen - Camouflage - WetLook | Eine wichtige GRUNDREGEL als Orientierungshilfe: sofern Du mit Deinem Outfit durch die Innenstadt schlendern kannst, ohne dass sich jemand nach Dir umdreht, liegst Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch!

Und wer sich hinsichtlich der "passenden Schale" unsicher ist, empfehlen wir zur Überwindung unserer strikten Einlasskontrolle das Mitführen einer optionalen "zweiten Hülle".

 

Umkleidebereich + bewachte Garderobe

 

DJ LineUp:

 

Clark Kent <KitKatClub | VAULT Events>

Micky Markowitz <meshugge bar | Tribehouse>

Green <Piepshow Berlin>

 

ELEMENTS:

 

* Blacklite “KitKatClub” Artwork by Victor Calma

* Turbo Imbiss | Currywurst + Pommes

* “Crazy Loonyland” Decoration

* S/M-Fetisch-Spielmöbel

* Frische Früchte Service

* Blacklite Bodypainting

* Surreal Projections

* Kinky Candy Crew

* VAULT Polaroids

* Raucherbereich

* Massagen

 

// KitKatClub Fastelovend Bizarre //

 

Am Karnevalssonntag öffnen sich die Pforten des BOOTSHAUS zum unangefochten schrillsten Event der fünften Jahreszeit in Kölle. Der berühmt-berüchtigte KitKatClub aus Berlin lädt zur närrischen Interpretation „CARNEBALL BIZARRE“.  KitKatClub Veranstalter Landolf schwärmt jedes Jahr augenzwinkernd vom sinnlichen Potential der Rheinländer: „An Fastelovend ist hier ja praktisch Tag und Nacht KitKatParty!“ Voraussetzung für den Einlass sind Kommunikations- + Toleranzbereitschaft sowie die Einhaltung des "KitKatClub Sexual Fantasy Dresscode". Ausdrücklich nicht beschränkt auf den szeneüblichen Fetischlook in Lack, Leder oder Latex, sondern möglichst ausgefallen fantasievoll extravagant schrill. Saisonorientiert gerne hedonistisch karnevalistisch sexy. „Stippeföttche“ übrigens ausdrücklich erwünscht! An den Plattentellern zaubern KitKatClub Resident DJ und Großmeister der sinnlichen Beats Clark Kent, DJ Green, eng verbunden mit dem INSOMNIA Club und dem traditionsreichen Berliner Szene-Event „Piepshow“ sowie Micky Markowitz, „Spiritus Rector" der Eventreihe „meschugge bar“. 

 

Das BOOTSHAUS selbst verwandelt sich in eine sinnliche Fantasiewelt – maßgeblich geprägt durch die einzigartigen Schwarzlichtbilder des Berliner Szenekünstlers Vigor Calma, einer wahrhaft spektakulären Psychedelic Blacklite Fantasy Deco sowie dem Anlass angemessenem Spielmobiliar. Der international renommierte Kölner Technoclub selbst ist seit vielen Jahren einer der angesagtesten Locations für exzellente elektronische Tanzmusik. Nirgendwo feiern die Kölner Nachtschwärmer länger, lauter, wilder, ekstatischer. Wo früher Schiffsschrauben gebaut wurden, drehen jetzt die Leichtmatrosen ab: Gogo-Käfige, Podeste, Tresen - nichts ist vor der tanzwütigen Masse sicher. Denn hier geben sich von Wochenende zu Wochenende die internationalen DJ Superstars die Klinke in die Hand, u.a. Paul Kalkbrenner, Jeff Mills, Sven Väth, Deadmau5, Paul Kalkbrenner, Soulwax, Avicii, Moby, Afrojack, Boys Noize, Axwell, Richie Hawtin, David Guetta, Skrillex, Laidback Luke, Luciano, Sebastian Ingrosso, Steve Aoki, Steve Angello, Hardwell, Marek Hemmann, Ricardo Villalobos, Chris Liebing, Mr.Oizo, Booka Shade, Benny Benassi, Fedde Le Grand und viele mehr!

 

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

 

KitKatClub Cologne ist eine authentische Adaption des 1994 gegründeten und in Berlin ansässigen KitKatClub. Der KitKatClub, unangefochten einer der fantasievollsten Undergroundclubs weltweit, definiert sich als avantgardistischer Nachtclub, der die Traditionen der „verruchten“ Berliner Clubs der „Goldenen Zwanziger“ aufgreift. Der KitKatClub fusioniert multimediale und künstlerische Elemente zum innovativen Konzept im Sinne des avantgardistischen Zeitgeistes.

 

LIVE THE HEDONISTIC SPIRIT!

KitKatClub