bootshaus

Was treibt eigentlich Deadmau5 da schon wieder?


Joel Thomas Zimmermann alias Deadmau5 ist bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Zu oft kommentiert und beurteilt er andere Künstler und deren Musik. Dafür findet er nicht immer nette Worte. Eine Diskussion mit einem Follower gipfelte jetzt in homophoben und transphoben Tweets. Im genauen Wortlaut schrieb Zimmermann: „I’ll bet you suck a guy off 40 grand“, und „Fine. How many biological woman have you sucked off? Nach eher schwachen Versuchen seine Aussagen zu rechtfertigen gab er dann bekannt, dass er unter psychischen Problemen leide und sich eine Auszeit auf unbestimmte Zeit gönne, um professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nach nur wenigen Wochen meldet sich die Maus jetzt zurück. Mit Hilfe von Kelly, seiner Familie und Freunden sowie medizinischer Unterstützung geht es ihm nun besser. Er wird auch die anstehenden Termine in Europa wahrnehmen können. Wir wünschen ihm zum einen auf dem Weg seiner Genesung alles Gute. Zum anderen aber auch, dass er bei seinen Äußerungen in Zukunft eine bessere Wortwahl findet.

Das könnte dich auch interessieren