bootshaus

Neuigkeiten zu Dash Berlin und Jeffrey Sutorius


Wir hatten bereits berichtet, dass das Trio Eelke Kalberg, Sebastiaan Molijn und Jeffrey Sutorius, besser bekannt als Dash Berlin, seit knapp einem halben Jahr getrennte Wege geht. Die Trennung verlief unschön und zog einen Streit über Social Media mit sich. Zuletzt hatten sich beide Parteien wieder aufs Musik machen konzentriert. So brachte Ex Dash Berlin Frontmann Jeffrey Sutorius  Ende 2018 mit „Bad Days“ seine erste eigene Single raus. Molijn und Kalberg kündigten vor kurzem mit einem Teaser und dem Statement „We are the music makers and we are the dreamers of dreams“ neue Musik an. Der Ausschluss aus dem Dreigespann macht Sutorius aber immer noch zu schaffen, denn jetzt beschwert er sich über Twitter. Er behauptet, dass Eelke und Sebastian Kommentare auf Instagram und Facebook löschen, damit sich die Fans nicht über die angespannt Situation austauschen können. Dash Berlin schießt daraufhin schnell zurück und beschuldigt Jeff er würde seine Statements auf den sozialen Netzwerken von einem Ghostwriter verfassen lassen. Außerdem schlagen die beiden vor, dass er lieber das Gespräch mit ihnen suchen sollte, denn dafür sei es noch nicht zu spät. Wir hoffen auf eine baldige Versöhnung. 

Das könnte dich auch interessieren