bootshaus

Gibt es eine Collaboration zwischen Shaquille O’Neal und Diplo?


Viele kennen den 2,16m Koloss als Basketballspieler, der zusammen mit Kobe Bryant eine goldene Ära der L.A. Lakers geprägt hat. Mit 28.596 Punkten ist er der acht-beste Schütze der NBA Geschichte. Er hat unter andrem auch für Miami Heat, die Phoenix Suns, die Cleveland Cavaliers und die Boston Celtics gespielt. Dass aber für ihn während seiner gesamten sportlichen Karriere auch die Musik immer ein wichtiger Bestandteil war, wissen wohl die wenigsten. In den 1990er Jahren released er unter dem Pseudonym Shaq Diesel vier Studioalben, die allesamt verschiedene Künstler aus der Hip Hop Szene beinhalten. Zuletzt tourte Shaq als DJ Diesel durch diverse Klubs, legte sogar auf dem Tomorrowland Festival auf und veröffentlichte Tracks wie „I Know I Got Skillz“ oder „You Can’t Stop the Reign“. Jetzt verriet er in einem Interview mit Page Six, dass er sich musikalisch wieder verändern möchte. Er sagte außerdem, dass er zu dem Sound von Diplo und Skrillex aufschaut und momentan mit Diplo im Studio sitzt und an neuer Musik arbeitet. Ob Skrillex tatsächlich auch noch dazukommt bleibt fraglich. 

Das könnte dich auch interessieren