bootshaus

Entwarnung bei ILLENIUM


Im Rahmen seiner Europa-Tour sollte ILLENIUM am 20. April auch bei uns im Bootshaus spielen. Am Donnerstagmorgen, nur zwei Tage vor der Show, erhielten wir dann die Absage des Künstlers. Zuerst war unklar, warum er den Termin und die restliche Europa-Tour so kurzfristig absagen musste. Jetzt hat sich der US-Amerikaner zu dem Vorfall geäußert. Er und seine Freundin Lara waren beide in Paris, als sie mit schweren gesundheitlichen Problemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Sie mussten dort 5 Tage bleiben, bis der Arzt alles unter Kontrolle bekam. Er wollte seine Liebste in dieser Zeit nicht alleine lassen. Mittlerweile geht es Lara wieder besser. Wir finden diese Geste bemerkenswert und arbeiten mit Hochdruck an einem neuen Termin mit dem Ausnahmetalent. Wusstet ihr eigentlich, dass Nicholas D. Miller, oder besser bekannt als ILLENIUM, seine Karriere nach einem Bassnectar Auftritt beim Red Rocks Festival im Jahre 2012 begann? Nach der Show war er so inspiriert, dass er sich gleich am nächsten Tag Ableton kaufte und anfing zu produzieren. Sein erfolgreichster Track ist wohl der Remix für „Don´t Let Me Down“ von den Chainsmokern.

Das könnte dich auch interessieren