bootshaus

Die Swedish House Mafia kommt zurück


Im März dieses Jahres beim Ultra Music Festival gab es schon das große Comeback der drei Schweden. Die Frage war nur: Bleibt es bei dem einen Auftritt oder schließen sich Steve Angello, Axwell und Sebastian Ingrosso wieder dauerhaft zusammen? Die Antwort gab Angello über Instagram. Dort heißt es, die Swedish House Mafia ist zurück und das sie sich bereits im Studio getroffen haben. Außerdem haben Axwell /\ Ingrosso angekündigt ihr gemeinsames Projekt auf Eis zu legen. Daraufhin verkündete ihre langjährige Managerin Amy Thomson ihren Rücktritt und wünschte dem neuen Team alles Gute und viel Erfolg. Was genau das für die Zukunft heißt wird sich zeigen, aber so ganz friedlich soll die Trennung nicht abgelaufen sein. In einem Interview mit einer schwedischen Morgenzeitung ließ Steven Angello weiter verlauten, dass es bereits Tourdaten für 2019 gibt. Spekuliert wird auch über eine kleine Residency im größten Club auf Ibiza, dem Privilege. Musikalisch soll es im nächsten Jahr mit einem neuen Album weitergehen. Entsprechende Hilfe für das Studio haben sich die drei wohl bereits in Form von unter anderem Salem Al Fakir und Vincent Pontare, bekannt als Vargas & Lagola, gesichert.

Das könnte dich auch interessieren