bootshaus

Datsik wird sexueller Missbrauch vorgeworfen


Troy Beetles aka Datsik ist ein kanadischer DJ und Musikproduzent mit weltweiten Gigs, der unter anderem schon auf dem Coachella, dem Ultra Music Festival oder dem Electric Daisy Carnival aufgetreten ist. Normalerweise sind seine Schlagzeilen von musikalischer Natur, denn seine Dubstep und Drum & Bass Tracks werden auf Labels wie Rottun Recordings, Disciple, mau5trap oder seinem eigenen Label Firepower Records veröffentlicht. Außerdem hat er schon mit Künstlern wie Snoop Dogg, Excision oder Virtual Riot zusammengearbeitet. Jetzt macht der Musiker mit negativer Publicity auf sich aufmerksam.  Auf Twitter und Facebook wird er von mehreren Frauen der sexuellen Belästigung beschuldigt. Die Vorwürfe reichen von Grapschattacken, Frauen mit Drogen und Alkohol gefügig gemacht zu haben, bis hin zu Ereignissen, die an Vergewaltigung grenzen. Auch soll er Frauen, mit denen er Sex hatte, ohne Klamotten in der Kälte zurückgelassen haben. Mittlerweile haben sich Kollegen wie Krewella, Jauz und Allison Wonderland zu den Tweets und Posts geäußert und sie verlieren auch kein gutes Wort über den Beschuldigten. In einem Statement auf seiner Facebook Seite lässt er verlauten, dass er alle Tour-Termine und alle zukünftigen Festivals fürs erste streicht.

Das könnte dich auch interessieren