bootshaus

Coachella – das Megafestival


Das in Indio im Coachella Valley stattfindende Musikfestival wird seit 2012 an zwei hintereinander folgenden Wochenenden im April mit identischem Line Up durchgeführt. Dieses Jahr konnte man  Headliner wie Beyonce, The Weeknd und Eminem auf die Mainstage buchen.  Aber nicht nur Pop-Artists zieren das Mega Line Up. Künstler aus allen Sparten und Genres kommen auf das „Music and Arts Festival“. Die elektronische Szene wurde unter anderem von Chris Lake, Lauren Lane, Maceo Plex, Black Coffee, Busy P, Kölsch, Carl Craig, Joseph Capriati, Jamie Jones und Chris Liebing vertreten.  Ein großer Moment  war das Set von Kygo, welcher Gäste wie Ryan Tedder, Rita Ora und Alison Wonderland mit auf die Bühne brachte. Mindestens in genauso prominenter Begleitung war Beyonce, die als Destiny‘s Child auftrat. Es war der erste gemeinsame Auftritt seit 2013. Ein eher unmusikalisches aber dafür couragiertes Highlight ist Justin Bieber zuzuschreiben, der einen unbekannten Mann in die Flucht geschlagen haben soll. Dieser war zuvor handgreiflich gegenüber einer Frau gewesen.  Auf live.coachella.com könnt ihr auch weitere Highlights in Form von Youtube Clips anschauen.

Das könnte dich auch interessieren